Wetter

   
Oederquart °C
Stade °C
  23.09.2017 Ferienhaus Ostsee
Besucher Online
Wir haben 27 Gäste online
Besucherzähler
Heute47
Gestern215
Woche991
Monat3920
Gesamt *298419

+++ Maisfeldlabyrinth 2.0 bis zum 01.10.2017 immer samstags und sonntags von 10:00h - 18:00h +++

Elbfahrten auf einem traditionellen Frachtsegler

Nach Ihrer Ankunft in unserem Lokal gibt es zur Begrüßung einen „Elbeaquavit″ und wir informieren Sie über den weiteren Verlauf des bevorstehenden Tages. Anschließend Fahrt mit eigenem Pkw zum Heimathafen des Pfahlewers in den Nachbarort. Bevor die Schifffahrt beginnt, werden Sie von erfahrenen Kapitänen in die Geheimnisse der christlichen Seefahrt und über das Leben am Wasser eingeweiht.

Ab Sommer 2014 erobert der Pfahlewer
„Oderik von Oederquart” die Elbe und ihre Nebenflüsse. Auf seinen Touren von und nach Freiburg können bis zu 12 Personen incl. Mannschaft an Bord gehen. Packen Sie selbst mit an, lassen Sie Ihre Seele baumeln oder halten Sie doch einfach mal einen Klön schnack mit der Crew.

Die Fahrt mit diesem altem Ewer ist ein spannendes Erlebnis, dass sich nicht mit einer Tour auf modernen Schiffen vergleichen lässt. Erleben Sie selbst, wie schon vor 100 Jahren Lasten gefahren wurden. Die Crew beantwortet Ihnen gerne alle Fragen. Da der Ewer auf den Nebenflüssen nicht segeln kann, fährt er dort mit Motor. Alternativ sind auch Fahrten mit einem „Original Helgoländer „Börteboot” mit bis zu 12 Personen möglich.

Die Stimmung an Bord ist ausgelassen-fröhlich. Akkordeon-Musik (auf Wunsch), Seemannslieder erklingen, maritimer geht es nicht. Doch manch einer steht auch versonnen an der Reling und genießt still für sich das traumhafte Erlebnis. Da ist sie wieder, die unsagbare Magie des Meeres und sie lässt dich nie wieder los….

Nach einer erlebnisreichen und informativen Fahrt und der Rückkehr in den Heimathafen Freiburg erwarten wir Sie in unserem Lokal um Sie mit ausgesuchten Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

Maritime Hochzeiten
Wer auf dem Wasser in den Bund der Ehe treten möchte, kann dies auf dem Nostalgiesegler jederzeit im Hafen machen. Oder nehmen Sie bei ausreichenden Wasserstand Kurs auf den Elbstrom.  Braut und Bräutigam können hier auf dem historischen Pfahlewer in den Hafen der Ehe einfahren. Es ertönt die Schiffsglocke, wenn das „Ja-Wort″ des Brautpaares gesprochen wird.

Allgemeine Hinweise zu allen Fahrten
Auf allen Fahrten bieten wir warme und kalte Getränke sowie je nach Tageszeit einfache Speisen oder Kuchen an. Wir empfehlen, Regenzeug und einen Pullover mehr als an Land mitzunehmen. Wir stellen Ihnen auf der Elbe bequeme Sicherheitswesten zur Verfügung. Die Kajüte und das WC sind lediglich über Leitern erreichbar und deshalb nicht behinderten gerecht.

Wir müssen uns vorbehalten, eine Fahrt auch direkt vor Beginn abzusagen, z.B. wegen zu niedrigen Wasserstandes, technischer oder nautischer Probleme.
Weitere Informationen unter Tel.: 04779/8686

Weitere Infos über den Pfahlewer finden Sie unter www.oderik-von-oederquart.de